Hofer Prospekt
Prospekt: Hofer Angebote
Gültig von: 03.04.2017 bis 11.04.2017

Hofer

Hofer - seit mehr als 40 Jahren auf Dauer billig!

Hofer Discounter Die von Helumt Hofer im Jahre 1962 gegründete gleichnahmige Filialkette Hofer wurde von Aldi-Süd 1968 übernommen. Das Konzept von Aldi-Süd wurde auf Hofer übertragen und auch das Logo ist fast ident. Lediglich der Schriftzug des Firmennamens wurde geändert.

Die Hauptniederlassung des österreichischen Diskonters befindet sich in Sattledt in Oberösterreich. Diese Niederlassung ist auch für weitere Auslandsniederlassungen von Aldid-Süd zuständig und somit ein wichtiger Stützpunkt des Konzerns.

Es gibt mittlerweile rund 430 Hofer-Filialen in Österreich und der Lebensmitteldicounter hält somit knapp 20% des Lebensmitteleinzehandels mit einem Umsatz von etwa 3,3 Milliarden Euro. Im Vergleich dazu hält der Konkurrent Lidl Österreich lediglich 3,8% Marktanteil mit rund 200 Märkten.

Österreich gilt, wie auch in vielen anderen, auch in der Lebensmittelbranche als Testmarkt für Marktversuche. Da das Kaufverhalten als auch die Kaufkraft sehr ähnlich der deutschen ist, Österreich aber wesentlich kleiner ist werden Erneuerungen oft in Österreich zuerst ausprobiert. Beispiele hierfür sind die elektronische Bezahlung, Mobilfunk-Angebote (yesss!) oder auch Hofer-Reisen. Mit “Zurück zum Ursprung” hat Hofer den Bio-Pionier Werner Lampert an board und vertreibt die Hofer-Produkte unter dieser Marke, die ohne Aromamittel, Stabilisatoren oder sonstigen Konservierungsstoffen produziert werden. Hier wird scheinbar eine ähnliche Strategie wie auch schon vom Rewe Konzern mit der Marke “ja! natürlich” verfolgt.

Seit 2009 gibt es auch Hofer-Tankstellen. Die Tankstellen werden auf den Parkplätzen der Filialen gebaut und haben keine Bedienung. Weltweit wird pro Woche etwa eine neue Hofer/Aldi eröffnet.

Dass Hofer ständig und immer günstige Angebote hat versucht der Discount-Riese auch in den Werbespots zu verdeutlichen. Hier ein Beispiel aus dem Jahre 2012: